Stoppt den Krieg!  Frieden und Freiheit für die Ukraine und ganz Europa

Die DGPPN verurteilt zusammen mit ihren europäischen und globalen Partnern, der EPA und der WPA, den russischen Einmarsch in die Ukraine. Unsere Gedanken sind bei allen, die durch die kriegerischen Handlungen körperliche und seelische Verletzungen erleiden. Besonders gefährdet sind Menschen mit psychischen Erkrankungen oder Behinderungen, die sich nicht selbst in Sicherheit bringen oder verteidigen können und oft in Einrichtungen leben, die schon in Friedenszeiten Unterstützung brauchten. Aber nicht nur das Leben von Menschen und ihre psychische Integrität sind bedroht, auch die medizinische Versorgung, Forschung und Wissenschaft leiden unter der zerstörerischen Kraft des Krieges. Deshalb haben wir die ukrainische neurologisch-psychiatrische Gesellschaft kontaktiert und unsere Hilfe angeboten. Wir bitten alle unsere Mitglieder, ihre Stimme zu erheben und sich an Hilfsaktionen zu beteiligen.

So können Sie helfen 

So können Sie helfen

Der Verlust der Heimat, geliebter Menschen sowie jeglicher Sicherheit im Leben führt derzeit bei tausenden Menschen in der Ukraine zu Ängsten, Sorgen und auch psychischen Traumata. Um ihnen schnell und unkompliziert zu helfen, sucht die DGPPN ehrenamtliche Helfende aus der Psychiatrie und Psychotherapie, die betroffenen Geflüchteten persönliche telefonische Hilfe anbieten.

Wer: Es werden Psychiater und Psychotherapeuten in Kliniken und Praxen gesucht, die Russisch und/oder Ukrainisch sprechen und bereit sind, ein niedrigschwelliges telefonisches Informationsangebot zu machen. 

Wie: Sie möchten helfen? Dann füllen Sie bitte den folgenden Fragebogen aus. Vergessen Sie bitte nicht, uns Ihre Zustimmung zur Veröffentlichung Ihrer Kontaktdaten auf der Website der DGPPN zu erteilen. 

Wo: Zum Fragebogen

Hilfe Für Betroffene und Geflüchtete

Die DGPPN ist die größte Fachgesellschaft Deutschlands für Psychiatrie und Psychotherapie. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern wollen wir Ihnen helfen, Sorgen, Ängste und Traumata, die durch den Krieg entstanden sind, zu bewältigen – kostenlos, unkompliziert und in Ihrer Sprache. In der folgenden Auflistung finden Sie die Kontaktdaten von ausgebildeten Psychiatern und Psychotherapeuten, die Russisch und/oder Ukrainisch sprechen. Für schnelle Hilfe wenden Sie sich bitte direkt – telefonisch oder persönlich – an die hier aufgelisteten Ansprechpartner. 

Liste der Ansprechpartner:

ДОПОМОГА ДЛЯ ПОСТРАДАЛИХ І БІЖЕНЦІВ

DGPPN - ДГППН (Німецьке товариство психіатрії та психотерапії, психосоматики та лікування нервів – зареєстроване об'єднання) - є найбільшим Об'єднанням Німеччини зі спеціалізацією з психіатрії та психотерапії. Разом з нашими членами ми хочемо Вам допомогти подолати занепокоєння, страхи та травми, що виникли через війну – безкоштовно, без бюрократії та Вашою мовою. У наступному списку Ви знайдете контактні дані професійних психіатрів та психітерапевтів, які розмовляють російською та/або українською. Для отримання термінової допомоги зверніться  – по телефону чи особисто – прямо до співробітника зі списку.

список:
список співробітників: завантажити [PDF, 194 KB]
список сотрудников: скачать [PDF, 166 KB]

mehr erfahren

Bei Fragen sind wir für Sie da.

DGPPN-Geschäftsstelle 
Reinhardtstraße 29 I 10117 Berlin

T +49 30 2404 772-0
sekretariat@dgppn.de
  

Zum Kontaktformular